Der Autor schreibt:

(…) Das Flipped Classroom-Szenario kombiniert Präsenzveranstaltungen und moderne Formen von E-Learning zu einem sinnvollen Lernarrangement. Durch den Flipped Classroom erhält der Dozent mehr Zeit, um individuell auf Studenten einzugehen. Die Studenten erhalten dagegen die Möglichkeit, individuell und selbstbestimmt, ihrem Lerntyp und Lerntempo entsprechend, zu arbeiten.
In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, inwieweit das Szenario ein aktives, selbstorganisiertes und kooperatives Lernen ermöglichen kann. Außerdem sollen didaktische Szenarien für die Umsetzung ausgearbeitet werden.

Hier geht es zur Examensarbeit